Überspringen zu Hauptinhalt

Craniosacrale Behandlung von Babys und Kindern

mit Jaqueline Schneider

Kinder zu behandeln verlangt eine besondere Art der Kommunikation. Sie teilen sich unmittelbar über den Körper, im Ausdruck ihrer Gesten und ihrer Bewegungen mit. Ihre nonverbale Sprache fordert den Behandler zu größter Behutsamkeit und Achtung im Umgang mit ihnen heraus. Es gilt, die eigene Wahrnehmungskraft für die Bedürfnisse und Mitteilungen des so empfindsamen kleinen Klienten zu sensibilisieren.

Die moderne Säuglingsforschung hat genau wie die prä- und perinatale Psychologie inzwischen erkannt, wie weit die Kompetenz des Menschen schon kurz nach der Geburt, und sogar vor der Geburt, entwickelt ist und über welch differenzierte und komplexe Wahrnehmungsmöglichkeiten Säuglinge verfügen. Der Kurs möchte auch dazu einladen, dass der Respekt im Umgang mit Säuglingen und Kindern wächst. Und wenn der Therapeut sehr achtsam mit dem Kind umgeht, kann das den Bezugspersonen möglicherweise auch eine neue Sichtweise eröffnen.

Für den Kurs werden vier Familien zur kostenlosen Behandlung eingeladen. Die Behandlungen werden von der Kursleiterin durchgeführt und danach folgt eine ausführliche Besprechung. Anschließend werden die Behandlungsprinzipien aneinander erprobt.

Die Voraussetzungen für einen Kinderkurs sind drei absolvierte Craniokurse und eine Einführung in die Viszeralarbeit, besser ein Viszeralkurs.

Wochenendkurs: Freitag 16 Uhr – Sonntag 14 Uhr
Kosten: 275 Euro
Zielgruppe: Praktizierende oder Studierende von Cranio oder Osteopathie
Information und Anmeldung: Telefon 089-54785674
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

An den Anfang scrollen