Überspringen zu Hauptinhalt

Begleitende Therapiekonzepte aus der biologischen Medizin

mit Rainer Kern

Inhalt

  • Darmsanierung als Grundlage vieler Therapien, von Entzündungen, Infekten, Müdigkeit, Verdauungsproblemen bis zu Allergien
  • Chronische Virusinfektionen
  • Schwermetallentgiftung

Der Workshop ist entstanden, da in den Kursen immer wieder viele Fragen gestellt werden, was man bei bestimmten Krankheiten mit natürlichen Mitteln tun kann. Auf diese Fragen erschöpfend zu antworten, sprengt oft den Rahmen des Craniokurses.

Im Workshop 1 besprechen wir die grundlegenden Behandlungen mit natürlichen Arzneien, die in unserer Zivilisation am allerhäufigsten benötigt werden. Bewährte Möglichkeiten zur Sanierung der Darmflora werden vorgestellt. Dazu kommen Möglichkeiten zur Behandlung der chronischen Viruserkrankungen, die aus naturheilkundlicher, aber oft auch aus schulwissenschaftlicher Sicht zumindest beteiligt sind an der Entstehung von vielfältigen Krankheitsbildern – von Hashimoto über MS bis zum Krebs. Schließlich wenden wir uns Ansätzen der Entgiftung des Körpers von Schwermetallen zu; die Schwermetallvergiftung ist eine zweite wichtige Ursache chronischer Krankheiten und unterhält oft eine chronische Virusinfektion wie auch Belastungen des Körpers mit pathogenen Hefen.

Mit „methodenübergreifend“ ist gemeint, dass in 25 Forschungs- und Arbeitsjahren gefundene bewährte Zusammenstellungen von Heilmitteln und Ansätzen aus unterschiedlichsten Richtungen vorgestellt werden, die dann leicht auf den einzelnen Fall angepasst werden können. Die Zeit, in der wir leben, und die Belastungen des Körpers sind extrem komplex, und häufig kennt eine Richtung hervorragende Ansätze für das eine Problem, während sie bei anderen Dingen nicht so stark wirkt. Für komplexe Dinge braucht es manchmal komplexe Lösungen, die zueinander passen und ergänzend ineinandergreifen.

Dieser Workshop ist nicht wie sonst so oft der Workshop einer Methode oder Firma, sondern verbindet die sich ergänzenden Methoden sinnvoll. Ansätze aus Phytotherapie, Spagyrik, Homöopathie, Ayurveda, Orthomolekularer Medizin, Isopathie und anderen Richtungen werden einbezogen. Die individuelle Mittel-testung mit dem Craniosacralen Rhythmus wird im Kurs noch einmal vorgestellt und vertieft, so dass die angebotenen Konzepte in der Praxis leicht und sicher individualisiert werden können.

Der Kursinhalt richtet sich auch nach den Wünschen, Anforderungen und Voraussetzungen der Gruppe und kann daher in den konkreten Inhalten abweichen

Workshop: 10 – ca. 18.30 Uhr
Kosten:  120 Euro
Zielgrupp1: HeilpraktikerInnen und -anwärter
Weitere Information: Telefon 089-54785674

Reservierungsanfrage
An den Anfang scrollen