Craniosacrale Therapie Ausbildung München

Cranisacrale Therapie Ausbildung München

Herzlich Willkommen beim Craniosacralseminar München - der freien, biodynamisch orientierten Cranioschule im Herzen von München. Wir bieten eine Craniosacral-Therapie-Ausbildung in mehreren Stufen und weiterführende Kurse als Fortbildung zu verschiedenen Themen der Craniosacraltherapie und angrenzender Bereiche. Informieren Sie sich gern auf unseren Seiten zu den Kursen, Hintergründen und unserem Selbstverständnis. Bei Fragen sind wir gern für Sie da. 

 

 

 

  • Allgemeine Informationen zur Craniosacralen Therapie und für wen sich eine Ausbildung eignet Open or Close

    Für wen ist eine Ausbildung in Craniosacraler Therapie geeignet?

    Die Craniosacraltherapie ist eine sehr sanfte Behandlungsmethode. Grundlage dieser Körpertherapie ist das Erfühlen eines feinen, rhythmischen Pulsierens – dem craniosacralen Rhythmus – der sich von der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit im ganzen Körper ausbreitet. Mit geschulten Händen können Einschränkungen dieses Rhythmus, aber auch der Eigenbewegung der Gewebe und Organe festgestellt werden. Durch die haltgebende Begleitung mit passenden, sehr sanften Griffen kann das Gewebe sich entspannen und neu orientieren, und die positiven Veränderungen gehen weit über die bloße Verbesserung von Fehlstellungen von Knochen oder Gelenken hinaus.

    Diese Therapieform hat sich aus der Osteopathie entwickelt und seit den 70er Jahren eine eigenständige Entwicklung genommen. Sie beschränkt sich mitnichten auf die Behandlung von Schädel, Wirbelsäule und Kreuzbein – auch wenn diese Strukturen das eigentliche craniosacrale System umschließen – sondern behandelt mit ihrem sanften und einfühlenden Ansatz den ganzen Körper. Für Menschen, die komplett neu mit einer manuellen Therapie beginnen möchten, ist es ein wunderbarer Einstieg, von vornherein so achtsam und im Kontakt mit den körpereigenen Regulationsmechanismen arbeiten zu lernen. Aber gerade auch Physiotherapeuten und Osteopathen, die nach einem mehr biodynamischen Ansatz suchen, können von einem neuen Blickwinkel und der Schulung der Palpationsfähigkeiten profitierten. Jeder, der manuell arbeitet, kann davon profitieren, zu lernen, dem innewohnenden Wunsch des Körpergewebes nach einem harmonischeren Zustand mit den Händen „zu lauschen“ und den Körper darin zu unterstützen, ein neues, entspannteres Gleichgewicht zu finden.

    Allein zu lernen, den Craniosacralen Rhythmus zu erfühlen, ist eine immense Bereicherung – für die eigene persönliche Entwicklung, für die Vertiefung unserer Wahrnehmungsfähigkeit nicht nur im therapeutischen Kontext, für einen direkteren Zugang zum Körper überhaupt und für ein tieferes Verständnis der in uns wirkenden Kräfte der Selbstheilung und Selbstregulation. Dazu dient der zweitägige Einführungskurs. Er kann für sich allein besucht werden, kann aber auch der Einstieg in eine Craniosacrale Therapie-Ausbildung sein. Die Ausbildung findet primär in München statt; zusätzlich gibt es über die Vermittlung des Heilpraktikerverbandes Sachsen eine Ausbildung in Dresden und über die Heilpraktikerschule Erhard regelmäßig eine in Deggendorf. 

  • Allgemeine Informationen zur Ausbildung / Fortbildung in Craniosacraler Therapie in München Open or Close

    Unsere Craniosacrale Therapie-Ausbildung in München* ist bewusst in mehrere Etappen aufgeteilt, die nicht zwingend hintereinander besucht werden müssen.

    Der erste Schritt ist der Einführungskurs – hier geht es intensiv darum, den Craniosacralen Rhythmus erfühlen zu lernen und eine neuen Zugang zur Palpation des Körpers und der in ihm wirkenden Ebenen zu bekommen. Davon kann auch jeder Praktizierende einer anderen manuellen Behandlungsmethode profitieren – sei es Massage, Dorntherapie, Chiropraktik, aber auch Ergotherapeuten, Psychotherapeuten, die den Körper mehr mit einbeziehen wollen, und nicht zuletzt Hebammen wird dieser Kurs bereichern. Und wer sich für eine Ausbildung in Craniosacraltherapie interessiert, kann im Kurs eine Idee davon zu bekommen, was Cranio überhaupt ist und ob es das richtige für sie/ihn ist, das zu lernen und darum, einen Eindruck von unserem Unterrichtsstil und unserem Herangehen zu bekommen. Also die Frage zu klären: „Will ich das wirklich lernen und wenn ja, ist diese Schule die richtige für mich?“

    Wer sich dann für mehr interessiert, kann unsere grundlegende Ausbildung über sechs verlängerte Wochenenden im Verlaufe ungefähr eines Jahres besuchen. Hier werden die sicheren Grundlagen für eine Praxistätigkeit mit Cranio gelegt. Das Jahr ist intensiv – und dennoch sind die Kurse so aufgebaut, dass viel Zeit zum Üben ist und das Erlernte und Erfahrene auch so verinnerlicht und hinterfragt werden kann, dass es gleich in der Praxis angewandt werden kann. Prozesse der Gruppe und des Einzelnen haben ihren Raum und müssen nicht einem eisern fixierten Zeitplan weichen. Genaueres zu unserem Verständnis einer Ausbildung in dieser so weitreichenden Heilmethode finden Sie unter »Ziele und Selbstverständnis der Ausbildung«.

    Bewusst machen wir nach der einjährigen grundlegenden Ausbildung eine Zäsur, damit der Weg des Einzelnen frei bleibt – frei darin, in welcher Zeit sich der Einzelne welche Inhalte aneignen möchte, frei darin, ob persönliche Vorlieben wie Kinderbehandlung oder die intensivere Arbeit mit emotionalen Prozessen erst einmal eine Priorität haben und die anatomisch anspruchsvolleren Kurse vielleicht erst später ein Interesse finden, und frei auch darin, sich für höhere Kurse auch bei anderen Lehrern umzuschauen, was für die eigene Entwicklung durchaus Vorteile hat.

    Die weiterführenden Kurse in der Craniosacraltherapie und angrenzender Gebiete können sich demnach der Grundausbildung nach individueller Vorliebe anschließen. Es gibt einen ebenfalls einjährigen Aufbaukurs, eine intensive Schulung in Traumaarbeit im Kontext der Craniosacraltherapie, Kinderkurse und Kurse zur Behandlung der inneren Organe.

    Wir laden Sie ein, in unserem Programm zur Ausbildung zu stöbern. Bei Fragen rufen Sie uns gern an – in der Regel sind wir werktags von 9 bis 12 gut zu erreichen. 

    * Die Ausbildung findet hauptsächlich in München statt. Die einjährige grundlegende Ausbildung findet – organisiert vom Heilpraktikerverband Sachsen – immer wieder auch in Dresden statt, allerdings nicht jedes Jahr. In Deggendorf finden ebenfalls Kurse statt. Näheres zu den Veranstaltungsorten finden Sie unter Termine.